Sie befinden sich hier: » NATURFREUNDE » NaturFreundeJugend

Jahresprogramm

Nach Mühen, Schweiß und Arbeit:

 

© NFJ

 

 

wunderbares WWW.WeihnachtsWohlfühlWochen.ende

© NFJ-BRB
© NFJ-BRB
© NFJ-BRB

Erfahrungsbericht:

 

Am Freitag, dem 09.12. startete unser WeihnachtsWohlfühlWochenende am Übergangswohnheim in Teltow. Wir trafen uns hier mit 4 Autos + ihren freiwilligen Fahrern der Teltower LINKEN, die unsere Kinder, Gepäck und uns Teamer*innen nach Storkow fuhren.

Dort angekommen, teilten wir erstmal die Zimmer untereinander auf und dann verging der erste Abend mit der Ankunft weiterer Teilnehmer*innen, mit gemeinsamen Abendbrot bereiten, essen und wieder aufräumen wie im Fluge.
Viel Spaß und Zeit nahmen dann noch die Kennenlernspiele, die Einteilung der Essensdienste und Vorstellung des Wochenendes ein.

Am nächsten Morgen schien die Sonne und daher verbrachten wir den Vormittag auf dem schönen großen Gelände der Unterkunft mit Toben und Teamspielen im Freien.

Nach dem Mittagessen starteten wir dann mit unseren weihnachtlichen Bastel-, und Backstationen. Bis weit in den Abend wurden Kerzen gegossen, Weihnachtssterne und -karten gefaltet und gestaltet und jede Menge Kekse und andere Leckereien gebacken und auch gleich wieder vernascht.
Der Abend endete mit zwei Runden des so beliebten Wehrwolfspieles und bis weit nach Mitternacht saßen danach noch die Teamer*innen zusammen, holten erstmal tief Luft und ließen die vergangenen zwei Tage  Revue passieren... und planten das gemeinsame große Aufräumen für den nächsten Tag...

Mit dabei an diesem Wochenende waren 9 junge Geflüchtete aus  Teltow, insgesamt waren wir 24 Teilnehmer- und Teamer*innen.

Vielen Dank an die Fahrer der Teltower LINKEN, an Uwe, der den Überblick in der Küche keinen Moment verlor und an Frauke, Micha, Tommy, Mathis, Mohammed, Paula und Philipp für euer Engagement eure Freizeit mit (nicht immer einfachen) Kindern und Jugendlichen zu verbringen.


Grit Gehrau
16.12.2016

Unsere NaturFreundeJugend

 

"NaturFreundeJugend Brandenburg"

Unser Name ist Programm, wobei sich vieles, aber längst nicht alles, um die Natur dreht.

 

Wir sehen unsere Hauptaufgabe in der Freizeit- und Feriengestaltung für Kinder und Jugendliche. Seit Jahren veranstalten wir neben unseren Sommerferiencamps auch zahlreiche Wochenendseminare und -workshops.

 

Unser Ziel ist es, den Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle und interessante Freizeitgestaltung zu ermöglichen und in diesem Zusammenhang, auf die Schönheit der Natur und gleichzeitig auf die Verletzlichkeit unserer natürlichen Umwelt aufmerksam zu machen.

Unser Land Brandenburg, mit seinen ausgedehnten Nationalparks und beindruckenden Biosphärenreservaten bietet dafür eine gute Grundlage.

 

Was wir machen

 

* Durchführung von Wochenendworkshops zu den verschiedensten Themengebieten

* Veranstalten von Sommercamps mit dem Fahrrad

* Aktive Teilnahme an Umwelt-politischen Themen

 

Was wir bieten

 

* Unser umpfangreiches Jahresprogramm

* Eine Umweltbibliothek

* Anregungen, Beratung und Tipps zu vielen verschiedenen Themen

* Umweltspiele und Outdoorspiele


Landesjugendleitung 2016/17:

Marcel Weiß
Saskia Zimpel
Saskia Aberle
Frauke Gehrau
Mandy Köhler
Sinja Hantschmann

 


Kontakt zur Landesjugendleitung:

brandenburg@nfjd.de

Die Landesjugendleitung

Spenden

Stichwort:    Kinderfreizeit

Bank: Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam

IBAN: DE03 1605 0000 3517 0074 89
  
BIC (optional): WELADED1PMB